Total sagt 2 Millionen Barrel rohöl auf dem Markt aufgrund von Geopolitik

TotalsagtMillionen

ZHOUSHAN, China (Reuters) – Die Ölmärkte haben in diesem Jahr aufgrund von Sicherheits- und politischen Problemen 2 Millionen Barrel Rohöl pro Tag (bpd) verloren, sind aber mehr besorgt über die sich verlangsamende Nachfrage, sagte ein leitender Angestellter des französischen Öl- und Energiekonzerns Total <TOTF.PA>am Freitag.</TOTF.PA>

Zu den politischen Fragen, die zu dem verlorenen Rohölangebot führten, gehören die USA. Sanktionen gegen Venezuela und Iran sowie Störungen in Saudi-Arabien und Libyen, sagte Thomas Waymel, Totals Präsident für Handel und Schifffahrt, auf der International Petroleum and Natural Gas Enterprises Conference in Zhoushan, China.

Saudi Arabia es crude supply in September fell by 770,000 bpd to 9.02 million bpd, the lowest since 2011, following attacks on state oil giant Saudi Aramco es facilities on September.

Eine Reihe von Zwischenfällen im Golf seit Mai dieses Jahres, darunter Drohnenangriffe in der Straße von Hormus, einer großen Öltransportader, haben die Spannungen in der Region erhöht, während in Nordafrika Libyens größtes Feld im August wegen Protesten wiederholt geschlossen werden musste.

Aber “wir können sehen, dass die Sorgen über eine Verlangsamung der Wirtschaft und der Nachfrage viel mehr sind als solche unerwarteten Versorgungsunterbrechungen”, sagte Waymel und fügte hinzu, dass die Auswirkungen des Handelsstreits zwischen den USA und China auch nicht so groß seien wie die Verlangsamung der Nachfrage auf dem Markt.

Comments are closed.